|

Der Frühling ist da: So pflegen Sie Ihre Haut natürlich

Hautpflege im Frühling. Der Frühling ist endlich da, und es ist an der Zeit, Ihre Hautpflegeroutine saisonal umzustellen!

In den Wintermonaten war unsere Haut kalter und trockener Luft ausgesetzt, daher ist es wichtig, sie auf die wärmere Jahreszeit vorzubereiten.

In diesem Artikel erkläre ich, wie Sie Ihre Haut im Frühling auf natürliche Weise pflegen können, um eine strahlende, leuchtende Haut zu erhalten.

Hautpflege im Frühling

Reinigung der Haut

Im Frühling braucht unsere Haut eine sanfte, aber effektive Reinigung. Versuchen Sie, auf scharfe Reinigungsmittel zu verzichten und stattdessen natürliche Produkte wie Jojobaöl oder Damaszener Rosenhydrolat zu verwenden. Auf diese Weise wird Ihre Haut sauber, aber nicht trocken.

Bei den Venus-Produkten habe ich genau diese leichten Inhaltsstoffe für die Reinigungsmilch und das Gesichtswasser verwendet. Der eingestellte pH-Balance ist perfekt für das Frühlingsgefühl auf der Haut.

Hydratisierung der Haut

Wasser ist der Schlüssel zu einer mit Feuchtigkeit versorgten und strahlenden Haut.

Trinken Sie im Frühjahr viel Wasser und verwenden Sie leichte feuchtigkeitsspendende Produkte wie z. B. ein feuchtigkeitsspendendes Serum auf Basis von Hyaluronsäure, kombiniert mit einer nicht zu schweren Creme wie einer Tagesgesichtscreme mittlere Feuchtigkeitspflege.

Auf diese Weise bleibt Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt, ohne fettig zu wirken.

Schutz der Haut

Sonnenschutzmittel sind unerlässlich, um Ihre Haut im Frühling vor UV-Schäden zu schützen. Die Tage werden länger und wir sind häufiger der Sonne ausgesetzt. Das sollten Sie nicht übersehen und sich schützen, indem Sie zusätzlich zu Ihrer Feuchtigkeitscreme einen Sonnenschutz auftragen.

Sie sollten eine natürliche Sonnencreme mit einem für Ihren Hauttyp geeigneten Lichtschutzfaktor verwenden. Darüber hinaus ist es wichtig, die Haut mit einer Schutzcreme vor Umwelteinflüssen zu schützen.

Die ätherischen Öle des Frühlings

Im Frühling blüht alles, und wenn Sie ätherische Öle mögen, empfehle ich Ihnen, die frischeren Öle zu verwenden, und warum nicht, umso besser, wenn sie einige Insekten fernhalten können.

Bei Insekten empfehle ich Zitronengras oder Geranien.

Bei Stress, Ängsten und zum Abbau von Nervosität sollten Sie stattdessen Neroli, Kamille und Lavendel verwenden.

Auch Zitrusöle sind im Frühling sehr angenehm und geben die richtige Aufladung für den Tag. Probieren Sie Zitrone, Grapefruit und Bergamotte.

Viele ätherische Öle finden Sie in meinem Geschäft in Giubiasco . Qualitätsöle einer Tessiner Marke, von denen wir wirklich alles wissen und Sie über die besten beraten können.

Ich hoffe, Sie fanden den Inhalt nützlich. Für weitere Tipps zur Hautpflege oder zu Kosmetikprodukten der Marke folgen Sie den sozialen Seiten Facebook und Instagram

Picture of Roberta Bionda

Roberta Bionda

Dai un'occhiata ai post più popolari

Vuoi condividere questo post?

Facebook
WhatsApp

Post correlati

Apri la chat
1
Hai bisogno di aiuto?
Venere Cosmetici Naturali
Hey! Come possiamo aiutarti?